SLA

Die Prototypen werden durch Polymerisation eines ultravioletten laserlichtempfindlichen Epoxidharzes in Schichten von 0,10 bis 0,15 mm hergestellt.
La stéréolithographie (impression 3D)

SLS

Zur Realisierung von Prototypen nach diesem Verfahren werden Polyamidpartikel durch einen CO2-Laser agglomeriert. Das Modell wird in aufeinanderfolgenden Lagen von 0,10 mm hergestellt. Das Material kann mit Fiberglas (PA GF) oder Mineralfaser (PA HST) geladen werden.
Impression 3D par frittage de poudre

PU

Die aus dieser Technologie resultierenden Prototypen stammen aus der Herstellung einer Silikonform, die aus einem in der Stereolithographie realisierten Meistermodell resultiert. Der Abdruck des Werkzeugs wird dann mit einer speziellen Vakuumgießmaschine mit Polyurethanharz gefüllt.
La coulée sous vide

Der Jet Fusion 3D-Drucker bei Axis

Wir haben gerade die neueste Neuerung auf dem Gebiet des 3D-Drucks in unsere Räumlichkeiten gebracht: extreme Maßhaltigkeit und Präzision, Produktion von Kleinserien, Produktionsgeschwindigkeit und schnelle Abkühlung usw.
mehr informationen

VIDEOS: Erklärung der Multi Jet Fusion-Technologie

Innovative Technologie für das schnelle Prototyping: Prototypen werden hergestellt, indem auf einem Pulverbett Agenzien abgeschieden und dann die Temperatur auf den Schmelzpunkt des Materials erhöht wird, das anschließend belüftet wird.
mehr informationen

VIDEO: Erklärung der Jet Métal-Metallisierungstechnologie bei Axis

Entdecken Sie, wie Ihre metallisierten Prototypen mit dem Jet Métal-Verfahren hergestellt werden
mehr informationen
0
% Export
0
Produktionsmaschinen
0
Kundschaft
0
Belegschaft

Axis

Nachrichten, gesponsert von Axis

image
https://www.axis-prototypes.fr/wp-content/themes/blake/
https://www.axis-prototypes.fr/?lang=de/
#009ed8
style1
paged
Chargement en cours
/home/axisprotaj/www/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
https://www.axis-prototypes.fr/wp-content/themes/blake
on
yes
yes
off
Enter your email here
on
off